Paradies

Spikenard (Narde)

doTERRA, ätherisches Öl* | 5ml
Nardostachys jatamansi

Hauptvorteile für das Wohlbefinden

  • Das ätherische Öl Spikenard hat ein erhebendes Aroma, das Entspannung und Ruhe fördert
  • Reinigt die Haut und fördert bei topischer Anwendung ein strahlend-gesundes Aussehen
  • Passt gut zu Weihrauch, Wacholderbeere, Myrrhe oder Vetiveröl
  • Einzigartiger holzig-würziger Duft – Spikenard wird häufig in der Parfumindustrie verwendet

Du willst diesen Wohlfühl-Turbo? Notiere dir den Namen, klicke auf „Jetzt sichern“ und erfahre wie du bestellst.

Das ätherische Öl der Indische Narde ist vor allem dafür bekannt, Entspannung und Ruhe zu fördern, was es zu einer beliebten Wahl für Aromatherapie und Meditation macht. Die Indische Narde, eine Blütenpflanze aus der Familie der Baldriangewächse, kommt in den Hochlagen der subalpinen und alpinen Regionen des Himalaya vor. Die Indische Narde wird seit Jahrhunderten traditionell zur Salbung besonders verehrter Menschen und in den ayurvedischen Gesundheitspraktiken Indiens verwendet. Heute wird das Öl wegen seines holzigen, moschusartigen Geruchs häufig in Parfüms und Entspannungsmassagen verwendet. Die Indische Narde ist außerdem dafür bekannt, eine saubere, gesunde Haut zu fördern.

Empfehlung

  • Trage das ätherische Öl für gepflegte, gesunde Nägel auf die Zehennägel auf
  • Gib Spikenard (Narde) für angenehme Entspannung in ein warmes Fußbad
  • Reichere deine Feuchtigkeitscreme mit 1 Tropfen an, um die Haut zu glätten oder weicher zu machen
  • Gib für einen gesunden, strahlenden Teint ein bis zwei Tropfen in dein bevorzugtes Gesichtsreinigungs- oder Anti-Aging-Produkt
  • Kreiere einen hochindividuellen Duft, indem du Spikenard (Indische Narde) mit einem oder mehreren Ölen wie Clove (Gewürznelke), Cypress (Zypresse), Frankincense (Weihrauch), Geranium (Geranie), Juniper Berry (Wacholderbeere), Lavender (Lavendel), Myrrh (Myrrhe), Wild Orange (Orange), Rose oder Vetiver kombinieren
  • Trage 1 – 2 Tropfen auf den Nacken oder die Schläfen auf, um Gefühle der Ruhe und Entspannung zu fördern

Bereichere deine Hautpflegeroutine

Das ätherische Öl der Indischen Narde wird wegen seiner vielen Vorteile für die Haut geschätzt. So hat dieses ätherische Öl beispielsweise reinigende und entschlackende Eigenschaften. Um die Vorteile von Spikenard (Indische Narde) auf Ihrer Haut zu erleben, könnten Sie probieren, ein paar Tropfen des Öls zu Ihrem täglichen Gesichtsreiniger oder Ihrem Lieblings-Anti-Aging-Produkt zu geben. Integrieren Sie Spikenard (Indische Narde) in Ihre Hautpflegeroutine und erfreue dich an einem gesunden, strahlenden Teint. Wenn du deine Haut glätten oder weicher machen möchtest, kannst du auch einige Tropfen Spikenard (Indische Narde) in eine hydratisierende oder feuchtigkeitsspendende Creme geben.

Anwendung

Diffusion: Verwende 3 bis 4 Tropfen im Diffuser.

Äußere Anwendung: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Hinweise zur sicheren Anwendung

Hautreizungen möglich. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn du schwanger bist, stillst oder unter ärztlicher Aufsicht stehst, konsultiere bitte einen Arzt. Kontakt mit Augen, Innenohren und empfindlichen Stellen vermeiden.

Beschaffung

Die Indische Narde wächst in den subalpinen und alpinen Regionen des Himalaya in Nepal, China und Indien. Wir beziehen unser Spikenard (Indische Narde) aus Nepal, wo wir die Erntearbeiter und Destillateure mit dringend benötigten Einkommensquellen unterstützen.

Die Indische Narde ist eine blühende Pflanze aus der Familie der Baldriangewächse. Sie wächst hoch oben im Himalaya in Höhen zwischen 3.000 und 5.000 Metern. Die Pflanze wird etwa 1 Meter hoch und hat kleine rosafarbene, glockenförmige Blüten.

Da die Indische Narde eine gefährdete Pflanze ist, gibt es Vorschriften über die Menge und Häufigkeit der Ernte. Das Öl für unser Spikenard (Indische Narde) beziehen wir zu einhundert Prozent in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften. Wir wissen, wie wichtig der Schutz dieser Pflanze ist, und wollen dazu beitragen, dass auch kommende Generationen noch etwas von ihr haben.

Das dunkelgrüne ätherische Öl stammt aus dem Rhizom der Indischen Narde, also aus ihrem unterirdischen Spross. Aus dem Rhizom wachsen in der Regel die Wurzeln. Die Erntezeit ist sehr kurz, in der Regel beträgt sie gerade einmal 15 bis 20 Tage. Nach der Ernte wird das Rhizom der Indischen Narde gereinigt und anschließend mehrere Tage lang getrocknet, bevor es destilliert wird.

Aufbau von Lieferantenkapazitäten in Nepal

Das Ziel von doTERRA ist stets, durch die Unterstützung von Landwirten, Erzeugern und Destillateuren durch Ausbildung und finanzielle Unterstützung Lieferantenkapazitäten aufzubauen.

Zusammen mit unseren Partnern in Nepal haben wir aktiv an Programmen zur Verbesserung der Lieferkette und Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Indischer Narde gearbeitet. Mit unseren Partnern haben wir Handbücher zu Best Practices entwickelt und anschließend Schulungen zu diesen Themen durchgeführt. Darüber hinaus haben wir mit unseren Partnern Baumschulen und Demonstrationsflächen eingerichtet, um den Anbau von Indischer Narde zu testen (immer unter Beachtung der Vorschriften der nepalesischen Regierung und des Washingtoner Artenschutzübereinkommens). Diese Initiativen tragen dazu bei, diese schöne Pflanze zu schützen und optimal zu nutzen.

Aromatische Beschreibung

Holzig, würzig, moschusartig

Erntemethode

Wasserdampfdestillation

Pflanzenteil

Wurzel

Hauptbestandteile

Jatamanson

Kategorie: Schlagwörter: , ,
Blogheim.at Logo
error: Genieße die Inhalte hier und komm wieder, wenn du mehr davon möchtest.