Myrrh (Myrrhe)

Ätherisches Öl | 5 ml
Lateinischer Name: Commiphora myrrha

Hauptvorteile

  • Fördert das emotionale Gleichgewicht und das Wohlbefinden
  • Bietet reinigende Vorzüge, insbesondere für Hals und Mund
  • Beruhigt die Haut und fördert gleichzeitig einen reinen, jugendlichen Teint

Du willst diesen Wohlfühl-Turbo? Notiere dir den Namen, klicke auf „Jetzt sichern“ und erfahre wie du bestellst.

Ätherisches Myrrheöl wird aus dem gummiartigen Harz des kleinen, dornigen Myrrhe-Baumes gewonnen und wird seit Jahrhunderten wegen seiner vielen gesundheitlichen Vorteile verwendet. Uralte Aufzeichnungen zeigen, dass Myrrhe als so wertvoll galt, dass sie zeitweise gegen Gold aufgewogen wurde.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Gib zwei Tropfen Myrrhe in 125 ml warmes Wasser mit Honig in einen Becher und trinke es langsam, um einen gereizten Hals oder Halsschmerzen zu lindern.
  • Gib für zusätzliche Reinigungswirkung einen Tropfen in deine Zahncreme.
  • Gib es vor dem Lernen oder der Arbeit auf die Pulspunkte, um die Aufmerksamkeit zu steigern und die Stimmung zu heben.
  • Gib es in eine Feuchtigkeitscreme, um das Auftreten von feinen Linien und Falten zu reduzieren.

Anwendung

Diffusion: Verwende 3 bis 4 Tropfen im Diffuser.
Lebensmittelzusatz: Einen Tropfen mit 125 ml Flüssigkeit verdünnen.
Äußere Anwendung: Zur Massage 5 Tropfen mit 10 ml Trägeröl mischen. Als Badezusatz 5 Tropfen mit 5 ml Trägeröl mischen. Als Parfum 1 Tropfen mit 10 Tropfen Trägeröl mischen.

Aromatische Beschreibung

Heiß. rauchig, krautig, holzig, trocken

Erntemethode

Wasserdampfdestillation

Pflanzenteil

Harz

Hauptbestandteile

Furanoeudesma 1, 3-dien, Curzeren

* Sichere Verwendung: Informationen auf dieser Seite sind keine medizinische Beratung und sollen eine solche auch nicht ersetzen. Wenn du Medikamente nimmst oder krank bist, sprich die Anwendung ätherischer Öle unbedingt mit deinem Arzt ab. Es liegt in deiner Verantwortung für dich selbst zu beurteilen, inwieweit die dargestellten Inhalte für dich anwendbar sind. Informiere dich über Sicherheitshinweise auf den Etiketten und halte dich an Empfehlungen. Einige Öle sollten in der Schwangerschaft und Stillzeit gemieden werden. Ebenso ist bei Bluthochdruck, Asthma und Epilepsie bei manchen Ölen Vorsicht geboten. Bei empfindlicher Haut sollten Öle immer verdünnt werden. Für mögliche gesundheitliche Folgen übernehme ich keine Verantwortung. Jeder Mensch reagiert anders. Die angegebenen Wirkungen sind nicht immer wissenschaftlich untersucht oder vom Gesetzgeber anerkannt. Die beschriebenen Anwendungsmöglichkeiten beziehen sich nur auf reine ätherische Öle in höchster therapeutischer Qualität.
** Affiliate-Links: Benutzt du diese Links, erhalte ich als Dankeschön eine Provision. Für dich bleibt alles gleich und du bekommst das Produkt wie sonst auch zum dort angezeigten Preis.
Preise inkl. MWSt. für Österreich. Leichte Abweichungen je nach Land möglich.
Die Seite enthält unbezahlte Werbung.

 

Blogheim.at Logo
error: Genieße die Inhalte hier und komm wieder, wenn du mehr davon möchtest.