BEST SIDE STORIES Sonnenschutz Spray Haare ohne Silikone DIY

Sonnenschutz Spray für die Haare selbermachen

Lesedauer 2 Minuten

Spazieren gehen und am Pool das Leben genießen. Bist du auch jederzeit bereit für ein paar schöne Tage und warme Temperaturen? Urlaub, Urlaub, wo bist du?

Denk daran, die Sonne ist kräftig und hat viel Power. Wir haben gelernt unsere Haut zu schützen, wenn wir Sonnenstrahlen tanken, vergessen aber gerne auf unsere Haare. Was sehr schade ist, denn zu starke Sonneneinstrahlung kann zu trockenen und spröden Strähnen führen.

Niemand will wie ein Besen aussehen.

Um deine Haare zu schützen, kannst du ein Sonnenschutzmittel mit SPF (Sun Protectant Factor, Lichtschutzfaktor) verwenden, das dir hilft schädliche UVB- und UVA-Strahlen zu blockieren. Leider enthalten gekaufte Produkte oftmals Silikone und sind für die Kopfhaut schlecht.

Sonnenschutz für die Haare ohne Silikone

Die bessere Alternative: Du machst dir deinen Sonnenschutz für die Haare selbst. So weißt du zu 100% was drinnen ist.

In dieser DIY-Anleitung verdünnen wir ein Sonnenschutzmittel unserer Wahl und verwenden ätherisches Rosmarin-Öl, das für seine erneuernden Eigenschaften bekannt ist, um volles, gesund aussehendes Haar zu fördern.

Bereite es am besten rechtzeitig vor, damit du es bei der Hand hast, wenn du am Pool oder beim Spazieren gehen die Sonne genießt.

Zutaten

Wasser
Sonnenschutzmittel SPF 25
3-4 Tropfen Rosmarin-Öl

Anleitung

  1. Rühre zwei Teelöffel Sonnenschutzmittel mit Lichtschutzfaktor 25 in eine Tasse Wasser, um es zu verdünnen.
  2. 3–4 Tropfen Rosmarinöl hinzufügen und umrühren.
  3. Gieße die Mischung in eine Sprühflasche und spritze sie auf die Haare, bevor du  in die Sonne oder in den Pool gehst, um deine Haarfarbe und deinen natürlichen  Glanz zu schützen.
  4. Da sich Öl und Wasser trennen,  schüttelst du die Flasche vor jedem Gebrauch.

Anwendung

Sprühe den Sonnenschutz direkt auf das Haar und massiere mit den Fingerspitzen, bevor du dich in die Sonne begibst. Wenn du einen Scheitel trägst, dann trage es auch auf die Kopfhaut auf.

Auch ein Sonnenhut bietet zusätzlichen Schutz.

Dein nächster logischer Schritt

Jetzt bist du dir sicher! Im Flow kommst du besser durch die Woche! Klicke auf "Jetzt starten" und erfahre wie du mit den wunderbaren Ölen loslegst!

Du hast Träume und willst dafür losgehen?

Statt weiterhin durch den Alltag zu stolpern, willst du endlich durchstarten? Dann klicke jetzt auf "Ja, mehr erfahren" und staune wie einfach du gesunden Erfolg kreieren kannst. 

Gratis Für dich zum Start: Anleitung & Wegbeschreibung

* Sichere Verwendung: Informationen auf dieser Seite sind keine medizinische Beratung und sollen eine solche auch nicht ersetzen. Wenn du Medikamente nimmst oder krank bist, sprich die Anwendung ätherischer Öle unbedingt mit deinem Arzt ab. Es liegt in deiner Verantwortung für dich selbst zu beurteilen, inwieweit die dargestellten Inhalte für dich anwendbar sind. Informiere dich über Sicherheitshinweise auf den Etiketten und halte dich an Empfehlungen. Einige Öle sollten in der Schwangerschaft und Stillzeit gemieden werden. Ebenso ist bei Bluthochdruck, Asthma und Epilepsie bei manchen Ölen Vorsicht geboten. Bei empfindlicher Haut sollten Öle immer verdünnt werden. Für mögliche gesundheitliche Folgen übernehme ich keine Verantwortung. Jeder Mensch reagiert anders. Die angegebenen Wirkungen sind nicht immer wissenschaftlich untersucht oder vom Gesetzgeber anerkannt. Die beschriebenen Anwendungsmöglichkeiten beziehen sich nur auf reine ätherische Öle in höchster therapeutischer Qualität.
** Affiliate-Links: Benutzt du diese Links, erhalte ich als Dankeschön eine Provision. Für dich bleibt alles gleich und du bekommst das Produkt wie sonst auch zum dort angezeigten Preis.
Preise inkl. MWSt. für Österreich. Leichte Abweichungen je nach Land möglich.
Die Seite enthält unbezahlte Werbung.

 

Blogheim.at Logo
error: Genieße die Inhalte hier und komm wieder, wenn du mehr davon möchtest.